Catrice „Rock-o-co“ Nagellack 2


Die Limited Edition „Rock-o-co“ von Catrice ist seit Anfang Februar in den Drogeriemärkten erhältlich und auch ich bin nicht daran vorbei gekommen, ohne etwas zu kaufen: Den wunderschönen satin-matten Nagellack „Madame de Pinkadour“.

 

Catrice Rock-o-co Matt Pink

Pink, matt, komm zu Mama

Madame de Pinkadour (C05) ist einer von vier Farben der LE, die anderen waren helles Gelb, Apricot und Braun. Im Nagellackfläschchen sind 10ml für ca. 2,75 Euro enthalten. Ich habe meinen Lack im dm Drogeriemarkt gekauft.

Das sagt Catrice zur LE:

Zeitreise. Vorausschauend, aber nicht futuristisch. Die Designer blicken in dieser Saison bis ins 18. Jahrhundert zurück und entwickeln aus dieser Inspirationsquelle neue Versionen. Eine sehr detaillierte Erinnerungscouture mit Rokoko-Referenzen wie künstlerischen Brokatstoffen, verspielten Rüschen, eleganten Seidenbändern und opulenten Schleifen.… Auch die Limited Edition „Rock-o-co“ by CATRICE greift die Einflüsse Marie Antoinettes auf und setzt sie in einer pudrigen Beauty Kollektion um. Von Anfang Februar bis Mitte März 2015 bieten die limitierten Produkte frühlingshafte Farben…

 

Catrice Rock-o-co Matt Pink

Mein Fazit

Ich finde den Lack superschön, auch wenn mir das Finish noch etwas zu schimmernd ist, seidenmatt ist da wohl der richtige Ausdruck. Gegen meine trockene Nagelhaut teste ich im Übrigen gerade das Mavala Nagelöl, so langsam wird es besser.

Wenn ihr noch nach weiteren Swatches oder den anderen Produkten der LE sucht: Sabrina von nagellackverrueckt zeigt hier einige Produkte der Limited Edition, Chrissie von „Die Edelfabrik“ hat auch schöne Swatches der LE auf ihrem Blog.

Wie gefällt euch der Lack? Habt ihr aus der Limited Edition auch etwas gekauft?

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge

2 Gedanken zu “Catrice „Rock-o-co“ Nagellack