Fernweh oder: Reisen macht glücklich 8


Was macht euch glücklich, habt ihr schon mal darüber nachgedacht? Keine Angst, das wird jetzt keine Midlife-Crisis-Kolumne wie in der Brigitte, aber mal ehrlich:

Für mich ist Reisen Glück und bringt mich persönlich weiter. Daher auch meine Devise: Besuche einmal im Jahr einen Ort, an dem du noch nicht warst. Das ist nicht immer so einfach, hat bis jetzt aber immer funktioniert.

lilymag reisen macht glücklich

Auf ins Ungewisse

Sucht euch einen Ort aus, in dem es Herausforderungen für euch gibt. Ihr könnt die Sprache nicht? Super. Das ist beim Thema Auswandern allerhöchstens die Voraussetzung, bei RTL II zu landen, für einen Kurzurlaub aber mal gar nicht so schlecht.

Alleine? Neeee…

Alleine verreisen? Hm, schwierig. Aber auch gar nicht so schlecht. Anstatt ständig mit der Reisebegleitung kommunizieren zu können, muss man sich auch mal mit sich selbst auseinandersetzen.

Füll dein Erlebniskonto

„Weißt du noch, diese kleine Bar in Saigon, wo wir auf Kinder-Plastikstühlen Bier für einen Dollar getrunken haben?“ Ja, genau das ist es – man hat von einem Urlaub noch so lange etwas.

Also, probiert es einfach mal. Schnappt euch euren Freund oder eine Freundin oder reist alleine – und fahrt einfach mal los und entdeckt was Neues.

lilymag reisen macht glücklich

Braucht ihr noch Inspiration? Dann folgt dem Fotografen Murad Osmann bei Instagram um die Welt.

Wo geht es für euch als nächstes hin? Ich würde ja immer noch gern eine Weltreise machen..

 

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge

8 Gedanken zu “Fernweh oder: Reisen macht glücklich