Noch zwei Tage bis zum Nike Women’s 2015 in Berlin


nike womens run 2015 berlin lilymag

20. Juni –  Nike Women’s Run 2015 in Berlin

Am kommenden Sonnabend ist es schon soweit: Der Nike Women’s Run 2015 startet in Berlin. Nachdem der Lauf in den letzten beiden Jahren sehr erfolgreich am Plötzensee und im Prenzlauer Berg stattgefunden hat, ist in diesem Jahr das Tempelhofer Feld die Location. Die Strecke im Prenzlauer Berg im letzten Jahr war mit Kopfsteinpflaster und recht engen Passagen teilweise sehr unglücklich gewählt, ich hoffe, das Tempelhofer Feld macht uns Läufern in diesem Jahr mehr Freude.

In diesem Jahr gab es auch erstmalig die Gelegenheit, sich ein personalisiertes T-Shirt oder Tanktop bei der Anmeldung zu sichern und mit dem Team- oder dem eigenen Namen bedrucken zu lassen. Das finde ich mal echt cool – wenn ihr Sonnabend dabei seid, haltet Ausschau nach Team SLOWMO, das sind wir.

Hier ist die offizielle Site von Nike zum Lauf und hier noch einmal alle wichtigen Infos zur Veranstaltung auf einen Blick:

 Location: Tempelhofer Feld. Haupteingang Tempelhofer Damm oder Eingang Höhe Tempelhofer Damm 66, 12101 Berlin
 Öffnung Event Village: 15.00 Uhr
 Race Pack Pick-up: 15-19.00 Uhr
 Startaufstellung 20.00 Uhr
 Warm-up: 20.45 Uhr
 Start: 21.00 Uhr

 

Wie bereite ich mich optimal auf den 20. Juni vor?

Jetzt fragt ihr euch sicher – wie sollten die Tage und die Woche vor dem Lauf am besten aussehen?

Gestaltet die letzten Tage vor dem Lauf so ruhig wie möglich, ihr seid in der sogenannten „Tapering“-Phase. Das heißt konkret: keine großen Belastungen mehr, gut schlafen, gesund ernähren. Probiert keine neuen Traingsprogramme aus, überfordert euch nicht. Laut meinem Trainingsplan habe ich heute den letzten Lauf als Regenerationslauf vor dem „Wettkampf“ zu absolvieren – und zwar in einem sehr niedrigen Tempo (laut Trainingsplan von Asics sind es 5km mit einer 8’42“-Pace, das ist also Gehen). Andere Pläne empfehlen, ab heute die Füße hoch zu legen. Das kommt natürlich darauf an, wie weit ihr im Traing seid und ob euch die 10-Kilometer-Distanz leicht fällt.

Das wichtigste ist allerdings: Freut euch auf den Lauf!

nike womens run 2015 berlin lilymag

Und am Wettkampftag?

Auch hier gilt wieder: Probiert nichts Wildes aus. Esst das, was ihr normalerweise vor dem Essen zu euch nehmt und esst nicht kurz vor dem Lauf (sondern eher morgens und mittags normal), das kann unter anderem zu Seitenstichen führen. Während des Laufs ist es für eine 10-Kilometer-Distanz nicht notwendig, etwas zu essen. Trinkt auch nur, wenn ihr normalerweise auch auf solchen Strecken trinkt oder es extrem heiß wird. Laut Wettervorhersage kommt das Wasser am Sonnabend allerdings eher von oben..

Geht Freitag abend nicht feiern 😉 Zieht nicht den nie getragenen neuen Sport-BH und die noch nie gelaufenen Schuhe an. Und beginnt den Lauf ruhig. Ob ihr euch vorher dehnt, bleibt ganz euch überlasse, ich mache das beispielsweise nie, sondern dehne mich immer ausgiebig nach dem Lauf.

Das wichtigste ist auch hier wieder: Geht den Lauf entspannt und mit Spaß an!

Wer läuft am Sonnabend mit?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge