Top 5 Blogger Adventskalender 2015 3


lilymag blogger adventskalender

Mittlerweile ist der 3. Advent und ich gerate langsam aber sicher in Panik – nur noch 11 Tage bis Weihnachten, verrät mir mein Adventskalender. Das bedeutet neben der Tatsache, dass ich in 11 Tagen Urlaub habe auch, dass ich so langsam mal Geschenke kaufen sollte. Aber hey, erstmal noch ein wenig stöbern und sich inspirieren lassen..

Die Adventszeit kündigt sich in der Blogosphäre gern mal damit an, dass auf nahezu allen Blogs hübsch gesponserte Adventskalender laufen – teilen, klicken, liken und zack, jeden Tag gibt es was zu gewinnen.

Klick mich: Die besten Blogger Adventskalender 2015

Wenn ihr davon noch nicht die Nase voll habt, sind hier ein paar Adventskalender-Blogs mit wirklich schönen Gewinnen:

Der Klassiker. In diesem Jahr mit täglichen Gewinnen auf Instagram und Blog.

Ein schöner Gewinn zu jedem Adventssonntag.

Carina verlost zu jedem Adventswochenende etwas aus dem Kosmetik-Bereich.

Auf dem Blog von Diana gibt es täglich eine Verlosung.

Bei den Mädels aus Österreich findet ihr auch jeden Tag ein neues Türchen.

Und ja, all diese Kalender sind gesponsert und auch mein Instagram-, Twitter- und Facebook-Feed wird davon absolut überschwimmt. Mitgemacht habe ich aus Zeitgründen allerdings noch nicht, ich schaffe es gerade mal, meinen Schokoladen-Adventskalender jeden Tag zu öffnen.

Wie steht’s bei euch, könnt ihr Adventskalender noch sehen?

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge

3 Gedanken zu “Top 5 Blogger Adventskalender 2015

  • BeAngel

    Adventskalender … muss ich gestehen kann ich echt keinen mehr sehen. Im Moment ist mir das wirklich too much alles. Ich hupse ja gerne jeden Tag in die verschiedenen Blogs und lese dort die Artikel – aber dann, nach dem 200ten Adventstürchen, ist es nicht mehr so dolle. Das ist einfach viel zu viel.

  • wasmachtHeli

    Ich bin etwas zwiegespalten. Ich weiß, dass super viel Arbeit hinter den Kalendern steckt und ich ziehe meinen Hut vor den Bloggerinnen. Es ist aber auch ein wenig so, wie Du angedeutet hast. Als Leser ist mir das einfach irgendwann zu viel.